Seit 2005 för­dert und unter­stützt die Cari­tas­stif­tung wich­ti­ge Pro­jek­te und Anlie­gen

Im  Jahr 2005 nahm die Cari­tas­stif­tung unter der Schirm­herr­schaft von Bischof em. von Lim­burg, Dr. Franz Kam­p­haus in der Diö­ze­se Lim­burg ihre Arbeit auf.  Ziel und Ansporn für die Arbeit der Stif­tung ist es, not­lei­den­de, hil­fe­su­chen­de und benach­tei­lig­te Men­schen zu unter­stüt­zen, sie ohne Bevor­mun­dung zu stär­ken und sie zu einem selbst­be­stimm­ten Leben zu befä­hi­gen. Unter dem Dach der Cari­tas­stif­tung set­zen  die regio­na­len Stif­tun­gen der Cari­tas­ver­bän­de, wei­te­re Ver­bän­de, sowie vie­le ein­zel­ne Stif­ter dau­er­haft ein Zei­chen von Soli­da­ri­tät und Mit­mensch­lich­keit.

Die Stif­tung enga­giert sich jähr­lich für zahl­rei­che cari­ta­ti­ve Anlie­gen.  Sie för­dert bei­spiels­wei­se Pro­jek­te in der ambu­lan­ten Hos­piz­ar­beit oder gene­rel­len Alten­hil­fe, för­dert Second­hand-Läden für Bedürf­ti­ge, unter­stützt Prä­ven­ti­ons- und nied­rig­schwel­li­ge Ange­bo­te vor und nach der Geburt, Ange­bo­te für Men­schen mit Behin­de­run­gen, die ihr Leben selbst gestal­ten wol­len oder auch viel­fäl­ti­ge Pro­jek­te in der Flücht­lings­hil­fe.

Ger­ne über­zeu­gen wir Sie von unse­rer Arbeit und den durch uns geför­der­ten Pro­jek­ten auf unse­rer Web­sei­te oder Face­book­sei­te.

Face­book:

Web­sei­te: